zuckerarme Kürbismarmelade mit Zwetschgen und Zimt

Kürbis-Zwetschgen Marmelade | vegan & zuckerarm

von Dani

Kürbis-Zwetschgen Marmelade mit einer ordentlichen Ladung Zimt passt doch einfach super in den Herbst oder? Dazu ein leckerer Kaffee oder Tee und das Frühstück ist perfekt!

Ich habe für das Rezept GelierXucker verwendet, um eine Menge an Zucker und Kalorien zu sparen. Das macht meiner Meinung nach geschmacklich keinen Unterschied 🙂 Wer lieber mit normalem Gelierzucker arbeiten will, kann das selbstverständlich tun. Ich schreibe die entsprechenden Mengen mit in den Rezeptblock, der weiter unten ausgedruckt werden kann.

Da ich für die Kürbis-Zwetschgen Marmelade Hokkaido verwendet habe, muss dieser nicht erst umständlich geschält werden. Einfach waschen, halbieren, entkernen, würfeln und schon kann es los gehen. Genauso sieht es übrigens mit den Zwetschen aus. Wer keine Zwetschgen bekommt kann an dieser Stelle auch einfach Pflaumen nehmen.

Der Kürbis wird zunächst kurz in einem Topf weich gekocht und anschließend mit den Zwetschgen püriert. Der GelierXucker lässt sich genauso einfach verarbeiten, wie der normale: Mit in den Topf geben, zum kochen bringen und unter rühren drei Minuten köcheln lassen. Jetzt kommt auch schon der Teil, der dem Herbstrezept noch das gewisse Etwas gibt… Zimt! Und wer will noch einen Schuss Amaretto, Bittermandel Aroma tut es aber auch 🙂

Et voila! Jetzt muss die selbstgemachte Kürbis-Zwetschgen Marmelade nur noch in vorbereitete Gläser gefüllt werden und je nachdem, wie gut man widerstehen kann halten sie sich mehrere Monate außerhalb des Kühlschrank. Geöffnet sollte die Marmelade allerdings schnell aufgebraucht werden, das zuckerarm auch immer bedeutet, sie hält sich nicht all zu lang. Meiner Meinung nach kein Problem, sie ist nämlich viel zu lecker 🙂

Da du dir das Rezept angesehen hast, gehe ich mal davon aus, dass du Kürbis genauso gerne magst wie ich oder? Für den Fall habe ich natürlich noch mehr Kürbis Rezepte für dich auf Lager:

zuckerfreie Marmelade mit Kürbis
zuckerarme Kürbis-Zwetschgen Marmelade

Hast du das Rezept ausprobiert?
Verlinke mich gerne auf Instagram @yummy.andfit und lass einen Kommentar hier ⬇️

Vielleicht gefällt dir auch das

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner